Standorte "Neuenhagen summt!"

Bienen im Gewerbegebiet

Bei der Firma Albrecht und Neiss im Gewerbegebiet Neuenhagen geht es um den Handel mit Nahrungsmittel für Konditoreien, Cafe`s, Eisdielen und viele verschiedene Abnehmer in diesem Bereich.

Auf den großen Wiesen auf dem Betriebsgelände stehen seit einiger Zeit auch mehrere Bienenvölker. Die Imker nutzen in diesem Falle eine gut bewachte Fläche in einem Industriegebiet. Das naheliegende Naturschutzgebiet und die sonstigen Freiflächen dienen den Bienen als Nahrungsquelle. Ein Großteil der Wiesen an den Straßen soll auch in diesem Jahr wieder nur ein bis zweimal gemäht werden.

Die Ergebnisse auf diesen Flächen zeugen davon, dass die Artenvielfalt ansteigt. Es siedeln sich verschiedene Kräuter und Wildblumen an - diese locken wiederum die Insekten an.

Ein Danke! an die Geschäftsführung und Mitarbeiter/Innen der Firma Albrecht und Neiss! Danke! für ein aktives Mitmachen.

...übrigens: der dort geerntete Honig wird den Kollegen zur Verfügung gestellt.

Bienen in der Schule

Bienen am Einsteingymnasium

Im Frühjahr 2017 werden zwei Bienenvölker am Einsteingymnasium "einziehen".

Auf einer umzäunten und bedachten Fläche finden die Tiere dann ihre neue Heimat. Herr Fischer - ein seit langem engagierter Imker aus Neuenhagen schenkt den Schülern für Lernzwecke die Völker.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Fischer an dieser Stelle. Vor allem, da immer mehr Bienenvölker durch die Varroa-Milbe und Pestizide sterben und keinen Ertrag mehr bringen können.

Bilder und weitere Informationen folgen!

Kontakt

Ansprechpartner vor Ort:
Gabriele Niether
Gemeinde Neuenhagen bei Berlin
Tel.: (03342) 245 654
E-Mail: